Aktive seit Saison 2011
Andreas Schubert Als ruhender Pol hat er am Tisch alles im Griff. Aktuell wohl die einzige ernstzunehmende Konkurenz für Mario im Kampf um den Titel.
Christian Typky Inzwischen Bester im STÄNDESTEHENLASSEN, sein Vorname Steffen-Steffen.
Wenn er sich statt dessen auf´s Spielen konzentrieren würde wäre mehr als die Rote Laterne drin.
Jörg Schönfeld Gestalter dieser Seiten (Kritik und Lob erbeten), ehrenamtlicher Kassierer.
Jörg Vogel Unser Software-Profi, leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv.
Mario Klier Bei ihm, am Südhang des Pfaffenberges, haben wir unser Domizil gefunden. Unangefochten in Führung bei der Zahl der Meisterschaften. Aber zum Glück versagt manchmal die "Fernsteuerung".
Matthias Helbig Seiner Spürnase (ich sage nur Werner) verdanken wir unseren Billardtisch.
Düst recht viel umher, und ist nunmehr auf allen Bühne dieser Welt zu Hause.
Steffen Littmann Die Ruhe in Person, seine Stände können sich sehen lassen. Etwas mehr Risiko und schon geht´s besser. Wetten Dass !!!!!!!!
Matthias Löffler Nimmt seit der Saison 1 / 2011 wieder die weite Anreise aus Zschopau auf sich. SUPER !!!
Erfinder der sogenannten Variante L.
Steffen Meyer Die Nachfolge von Steffen I. ist gelungen, aber von Steffen-Steffen überholt.
Ulf Schnabel Die akustische Bestätigung das Mittwoch ist, berüchtigt für seine Zählweise. Kaum gelingt mal ein guter Stoß, träumt man schon vom Titel. OK, ist ja theoretisch denkbar, den Weihnachtsmann gibt´s schließlich auch.
Uwe Schön In letzter Zeit auch dienstlich sehr angehängt, lässt sein Können immer mal aufblitzen, aber nicht konstant genug.
Ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle an die Familie Klier, die uns uneigennützig
Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Vielen Dank an Yvette, Mario, Nancy, Daniel, Nicolas und an das "Raubtier" Brendy
Zur Erläuterung ;-)
Steffen bedeutet:
Man kann ziemlich selten nach dem Spieler einen guten Stand erwarten, meist stehen die Bälle "schwarz".

Variante L bedeutet:
Immer drauf auf die Kugel, irgendwann kommt sie schon in die Kegeln.